Themen zur Ernährungstherapie

Ernährungstherapien Praktische Umsetzung
Ernährungstherapien

Die Ernährungstherapie bei bereits bestehender Erkrankung führt optimaler Weise zu einem Verschwinden oder zumindest zu einer Linderung der Beschwerden und zu einer Verbesserung der Lebensqualität. Sie hilft zudem, den Medikamentenbedarf zu senken.

Die Ernährungstherapie wird bei folgenden Erkrankungen empfohlen:
• Übergewicht und Adipositas
• Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen, Hyperurikämie oder Gicht
• Magen- /Darmstörungen wie z.B. Reizdarmsyndrom
• Chronisch entzündlichen Erkrankungen (Rheuma, Arthrose)
• Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten
• Hauterkrankungen wie z.B. Neurodermitis
• Herz- Kreislauferkrankungen
• Osteoporose
• Krebserkrankungen
• Untergewicht, Fehl- und Mangelernährung

Praktische Umsetzung
Häufig fehlt es an Ideen für die Umsetzung einer gesunden Ernährung im Alltag oder am Durchhaltevermögen für eine langfristige Veränderung. Ziel der Beratung ist die langfristige Umstellung Ihrer Ernährung, und zwar so, dass Sie mit Freude und Genuss damit leben können.

An diesem Punkt möchte ich Sie gerne unterstützen. Die Ernährungsberatung erfolgt individuell angepasst an die jeweilige Lebenssituation, an Ihre Ziele und Veränderungswünschen. Die professionelle Beratung erfolgt nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und aktuellen Leitlinien der Fachgesellschaften.